Unsere Partner



Verträglich Reisen

Verträglich Reisen ist eine Informationsplattform für Individualreisende. Hier finden sich alle Bausteine einer nachhaltigen Reise – von vielen ganz unterschiedlichen Tipps zu interessanten Urlaubszielen über ökologisch geführte Unterkünfte vor Ort bis zum umfassenden Anreiseservice für die klimaschonende Anreise mit Bus, Bahn und Fähre.

Weiherstr. 38
D - 53111 Bonn
Telefon: (+49) 0228 - 985 85-47

redaktion@fairkehr.de
http://www.vertraeglich-reisen.de/


myclimate

Hin zur Low Carbon Society engagiert sich myclimate weltweit für den Klimaschutz durch Bildung, Beratung und Kompensation von Treibhausgasemissionen in hochwertigen Klimaschutzprojekten.
Die Kompensation der Emissionen erfolgt in derzeit rund 70 Klimaschutzprojekten in 29 Ländern. Dort werden Emissionen reduziert, indem fossile Energiequellen durch erneuerbare Energien ersetzt und energieeffiziente Technologien implementiert werden. myclimate-Klimaschutzprojekte erfüllen höchste Standards, welche neben der Reduktion von Treibhausgasen nachweislich lokal und regional einen positiven Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung leisten.

Was können Sie tun?

Berechnen Sie die Emissionen Ihrer letzten Fluges, Ihrer Autofahrt oder Ihres Haushaltes und unterstützen Sie mit Ihrer Spende unsere Klimaschutzprojekte, so dass z.B. die 615kg CO2 Ihres Fluges von Berlin nach Barcelona und zurück in Madagaskar eingespart werden können. myclimate unterstützt hier die Herstellung und Verteilung von klimafreundlichen Solarkochern und effizienten Kochern, um CO2 zu reduzieren und der voranschreitenden Abholzung auf Madagaskar entgegenzuwirken.
Zudem arbeitet myclimate eng mit Reiseveranstaltern zusammen (z.B. Studiosus Reisen, DAV Summit Club, Kuoni, TUI), indem bei Reisen anfallende Emissionen berechnet werden und Sie als Gast diese über ein myclimate Klimaschutzprojekt ausgleichen können.

http://de.myclimate.org/


FUTURZWEI

Eine andere, zukunftsfähige Kultur des Lebens und Wirtschaftens entsteht nicht durch wissenschaftliche Erkenntnisse oder moralische Appelle. Sie wird in unterschiedlichen Laboren der Zivilgesellschaft vorgelebt und ausprobiert.

Verantwortungsbewusste Unternehmer, kreative Schulleitungen, Bürgerinitiativen, studentische Start-ups oder einzelne Bürgerinnen und Bürger zeigen, dass man das Unerwartbare tun kann. Sie nutzen ihre Handlungsspielräume, um zukunftsfähige Lebensstile und Wirtschaftsweisen zu entwickeln. Sie fangen schon mal an.

FUTURZWEI macht es sich zur Aufgabe, dieses Anfangen gesellschaftlich sichtbar und politisch wirksam zu machen. Auch das 21. Jahrhundert braucht Visionen von besseren, gerechteren und glücklicheren Lebensstilen. In unserem Zukunftsarchiv erzählen wir, wie solche Visionen ganz handfest in Wirklichkeit verwandelt werden. Und dass Veränderung nicht nur möglich wird, sondern dass sie auch Spaß macht und Gewinn an Lebensqualität bedeutet.

http://www.futurzwei.org


atmosfair

Was macht atmosfair?

Mithilfe eines Emissionsrechners berechnet atmosfair die Menge an Schadstoffen, die bei Ihrer Flugreise entsteht und was es kostet, dieselbe Menge an andere Stelle einzusparen. Diese Kosten können Sie in Form eines Klimaschutzbeitrags an atmosfair spenden.

Wohin fließt Ihr Geld?

Sie unterstützen und ermöglichen mit Ihrem Klimaschutzbeitrag UNO-zertifizierte Umweltprojekte in Entwicklungsländern (Solar-, Wasserkraft-, Biomasse- oder Energiesparprojekte). Diese sparen nicht nur nachweislich Klimagase ein, sondern verbessern auch die lokalen Umwelt- und Lebensbedingungen der Menschen in den Projektregionen nachhaltig. Mit Ihrem Beitrag wird zum Beispiel der Bau eines Kleinwasserkraftwerks in Honduras ermöglicht, welches in einer entlegenen Region des Landes neben zuverlässiger Stromversorgung auch zusätzlich Arbeitsplätze garantiert.

Wichtige Fakten zur atmosfair gGmbH:

  • 2003 entstanden aus einem Forschungsprojekt des Bundesumweltministeriums Schirmherren: Prof. Dr. Klaus Töpfer, Prof. Dr. Mojib Latif, Prof. Dr. Hartmut Graßl
  • Keine öffentlichen Zuschüsse
  • Gemeinnützig: Klimaschutzbeiträge sind steuerabzugsfähig
  • Über 90% der Spenden fließen in die Projekte (2011: 92%)
  • Höchste Projektstandards (CDM Gold Standard)
  • Seit 2005 regelmäßiger Testsieger in vergleichenden, unabhängigen Studien. Zuletzt vom Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. als einziger Anbieter mit „sehr gut“ ausgezeichnet
  • März 2012, Reisebranche würdigt atmosfair Engagement: atmosfair-Gründer Dietrich Brockhagen erhält die „Grüne Palme“ der GEO Saison.
http://www.atmosfair.de/


CBS Cologne Business School

Die Cologne Business School ist international ausgerichtet, staatlich anerkannt und zählt zu den deutschen Top-Wirtschaftshochschulen. Für höchste Qualität ist an der Cologne Business School gesorgt: Neben der staatlichen Anerkennung werden alle Studiengänge regelmäßig durch die trinationale Akkreditierungsagentur FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) überprüft, die im Auftrag des Akkreditierungssrates der Bundesrepublik Studienprogramme untersucht und damit Qualität im Hochschulbereich sicherstellt.

Professor Dr. Dirk Reiser
Hardefuststr. 1
D - 50677 Köln
Telefon: (+49) 0221 - 931 809-836

d.reiser@cbs-edu.de
http://www.cbs.de/de/