Leitbild

In Zukunft wird ein Bewusstseinsprozess nötig sein, der die technisierte Welt mit einem ökologischen Ausblick verbindet und die Verantwortlichkeit des Einzelnen für die Allgemeinheit wiederherstellt. Die Herausbildung eines neuen Bewußtseins kommt einer geistigen Revolution gleich. Das wird Widerstände erzeugen, die vor allem in der bisherigen menschlichen Lebensweise und der Verantwortungslosigkeit des Einzelnen für die Gemeinschaft begründet sind. Wir wollen mit "fluglos-gluecklich.de" einen kleinen Beitrag zur verbesserten ökologischen Lebensführung leisten und in die Praxis umsetzen, nach dem Motto: "Think global, act local".

Die Idee zu "fluglos-gluecklich.de" entstand aus einer Arbeitsgruppe anlässlich der Veranstaltung "Junges Otzenhausener Kolloquium: Wege aus der Wachstumsökonomie" in der Europäischen Akademie Otzenhausen vom 9.-11. März 2013. Wir danken dem Initiator Dr. Klaus Wiegandt und dem Forum für Verantwortung (http://www.forum-fuer-verantwortung.de) und unserem Schirmherrn Dr. Harald Welzer (www.futurzwei.org).

Wir danken der Fa. "PE International" für die Zurverfügungstellung des CO2-Rechners für diese Webseite. PE International (www.pe-international.com) bietet umfassende Lösungen für das Carbon Management in Unternehmen und unterstützt bei der Entwicklung einer ganzheitlichen CO2-Strategie.

… und hier geht's zur Kunst. Vielen Dank, Tea! →         

http://www.tea-makipaa.eu/10_Commandments_for_the_21st_Century/